Foto: Karin Denz

Juni 2018

08.06.2018

GP Gippingen

Bild: Karin Denz

Es ist immer was besonderes in der Heimat Radrennen zu fahren. Ich war natürlich besonders motiviert und wollte unbedingt gut fahren. Auch während des Rennens fühlte ich mich wirklich top. In der Anfangsphase hielt ich mich noch deutlich zurück und genoss die tolle Stimmung an der Strecke. Besonders gefreut haben mich die vielen bekannten Gesichter an der Strecke und noch mehr die vielen Anfeuerungen.

Im Finale habe ich es dann gleich 2x probiert. Das erste Mal 2 Runden vor Schluss. Hier riss ich mit einem weiteren Fahrer oben am Anstieg aus, konnte aber maximal 30 Sekunden auf das jagende Feld herausfahren, sodass wir schnell aufgaben. Ich versuchte es im nächsten Aufstieg dann gleich nochmal im steilsten Stück der Steigung, konnte aber kein richtiges Loch reissen.

Für mich war das Rennen am Ende einfach nicht hart genug. Im Anstieg fuhr ich immer locker mit, lancierte wie beschrieben auch die ein oder andere Gruppe, hoffte aber vergeblich auf Unterstützung, sodass meine Fluchtversuche ins Nichts verliefen. Im Sprint waren wir gegen die schnellen Leute wie Alexander Kristof natürlich chancenlos. Silvan Dillier, der ebenfalls sein Heimspiel hatte schaffte aber noch den Sprung in die Top 10.

Ergebnistechnisch war dieser GP Gippingen für uns natürlich nicht das gelbe vom Ei aber dafür hatte ich umso mehr Spaß vor Familie, Freunden und zahlreichen Fans zu fahren.

Danke für die Stimmung und bis zum nächsten Jahr.

Euer Nico

06.06.2018

Foto: @gettysport

Der Giro war hart und lange. In der letzten Woche habe ich Körper und Geist eine kleine Pause gegönnt und mich gut erholen können. Doch die ganz große Pause gab es noch nicht für mich.

Besonders freue ich mich nun aber auf morgen: In Gippingen, keine 5 Minuten über die Schweizer Grenze findet dort mein Heimrennen statt.

 

Das Rennen ist zwar nicht auf deutschem Boden, dennoch kenne ich jede Straße in- und auswendig. Es ist immer etwas Besonderes auf den Straßen auf denen ich tagtäglich trainiere Rennen zu fahren.

Noch mehr würde ich mich freuen wenn ich morgen das ein oder andere Gesicht am Straßenrand sehen könnte.

Wer Zeit hat sollte sich morgen also unbedingt nach Gippingen begeben. Ab 13:30 Uhr findet die Teampräsentation statt. Der Zieleinlauf wird gegen 19 Uhr erwartet.

 

In diesem Sinne also bis morgen an der Strecke ;)

Euer Nico

Instagram

Folge mir auf Strava
Velo & Bike Club Waldshut-Tiengen 1894 e.V.